1. Februar 2017

Mach dich selbst glücklich #12


Habe ich nicht gesagt, ich brauche einen Neuanfang?
Ihr glaubt nicht, was ein paar Tage nach dem letzten Post passiert ist: Ich habe einen Praktikumsplatz in H A M B U R G bekommen! Ab Mitte Februar werde ich für drei Monate weg sein von allem hier. Wohnung habe ich auch bereits und blicke dem ganzen mit einer Mischung aus Vorfreude und Ehrfurcht entgegen.
Aber so schnell kann's gehen.

Und was macht das Leben? Es schickt mir einen netten Jungen vorbei, um noch mal ein kleines Gefühlschaos in mir auszulösen. Ich habe so große Angst, mich selbst zu verlieren, denn ich habe mich gerade selbst wirklich gefunden. Aber ich weiß auch, wenn ich mich auf sowas einlasse, werde ich wieder ein Stück von mir verlieren. Bin ich dazu bereit?
Wird es überhaupt dazu kommen?

Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass viele glauben, Feminismus heißt, als Frau keinen Mann zu wollen. Ich glaube aber, dass Liebe ein menschliches Bedürfnis ist und kein weibliches. Ich kann doch Liebe wollen ohne mich von ihr abhängig machen zu müssen. Oder geht das nicht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen