4. Februar 2014





Vor längerer Zeit bin ich auf dieses
wundervolle Gedicht gestoßen. Es hat
mich sehr berührt, denn darin steckt so
viel Wahres über die Liebe und das
Lieben. Vielleicht gehöre ich zur
Minderheit, wenn ich sage, dass ich
Gedichte wirklich mag. Ich weiß von
vielen auf meiner Schule, dass sie
wenig mit Gedichten anfangen können.
Aber etwas in einer so kurzen Form
auf eine wunderschöne Weise
auszudrücken und damit auch noch
etwas Wichtiges oder sogar Weises zu
sagen, faszinierte mich schon immer.

Kommentare:

  1. Du hast einen echt schönen Blog :)
    Schau doch auch mal bei mir vorbei.
    Liebe Grüße ♥,
    http://nanamii-chan.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. das gedicht ist wundervoll und ja es ist schrecklich, wie viele leute gedichte nicht zu schätzen wissen, dabei ist gibt es so viele wunderbare gedichte

    Liebst, Carolin

    AntwortenLöschen
  3. Uii ,dankee für einen neuen lieben Follower! :) Freut mich total, dass dir mein Blog gefällt, deinen finde ich sehr süß und schön :)

    Und das Gedicht ist so unglaublich schön! Ich finde es immer wieder faszinierend, wie magisch Worte doch sein können.
    Macht es dir was aus, wenn ich es demnächst auch auf meinem Blog poste?

    Liebe Grüße, Nadia ♥

    AntwortenLöschen