23. Mai 2012

Mein Leben ist zum kotzen, aber das ist ja nichts Neues. 
Die Kunst besteht darin, sich einzureden, dass es eines Tages besser wird. 

1 Kommentar:

  1. Wahre Worte..

    Du hast einen wunderschönen Blog und ja ich habe bis hier hin "gescrollt" :)
    Ausserdem bist du mir irgendwie extrem sympathisch, wollte ich dir mal gesagt haben.
    Hast einen neuen Leser mehr! ♥

    AntwortenLöschen